Bitte ohne Plastik?!

 

Ökologisch, ja, das ist uns bei MalejaBio und privat sehr wichtig. Bei den Außen- und Innestoffen, bei den Einlagen, beim Versand & Verpacken arbeiten wir möglichst plastikfrei.

Auf zwei "Plastikprodukte" können wir arber nicht verzichten:

  • Nähgarn: unser Nähgarn ist nicht plastikfrei. Um qualitativ hochwertig für eine lange Nutzungsdauer der z.B. Wollwindel zu arbeiten, "müssen" wir Polyestergarne vernähen. Andere Garne reissen schnell, ziehen Nässe oder quellen auf, was für uns nicht akzeptabel ist.
  • Druckknöpfe: unser Ziel ist es im Laufe des Jahres auf Metalldruckknöpfe zu wechseln. Hierfür suchen wir derzeit u.a. die richtige Druckknopfpresse, die möglichst Kräfte schonend auch von einem Menschen mit Einschränkungen bedient werden kann. Wir halten euch auf dem Laufenden!
    • Klett: auf besonderen Wunsch einiger Kunden gibt es MalejaBio Wollwindeln in kleiner Auflage bei Wollhelden. Wir haben privat auch Kletts genutzt, da mein Mann aus körperlichen Gründen Snaps nicht problemlos schließen konnte. Das war für uns ökologischer wie regelmäßige Nutzung von Wegwerfwindeln.